Deine Reise

Dreiteilige Arbeit, 2015

Performance auf Fotografie, Polaroidnegativ, Silbergelatine Handabzug, 62 × 50,8 cm
Installation Requisiten: Holztreppe 2-stufig, 81 × 47 × 52 cm, Glasglobus Ø 40 cm, Metallzylinder Ø 41 cm, H 45 cm
Liedtext, 4-Spur-Aufnahme, 3:34 min., Audio, Harmonium und Gesang


Text von Anja Lückenkemper zur Arbeit »Deine Reise«

 



Was glaubst du wer du bist

Was du kannst – in der Welt

Wo ist dein Platz in der großen, weiten Welt?

Wer hält dich in der Hand

Wer zieht am Faden – Wer lässt los

Schwimmst du immer noch im Meer?

 

Wo geht deine Reise hin

Wo liegt all dein Streben, wo der Sinn

Warum bist du hier?

 

Du kannst mir viel erzählen,

doch nicht dass du schon alles weißt.

Denk an die Sterne und wie weit…

Das Universum ist groß … (und wir unendlich klein)

Schwimmst du immer noch im Meer?

 

Wo geht deine Reise hin

Wo liegt all dein Streben, wo der Sinn

Warum bist du hier?

Warum bleibst du hier?


 

Post navigation